Allgemeinpharmazie

Was versteht man unter Darreichungsform?

Die Frage

Loading...

Ich bin auf den Begriff der Darreichungsform gestoßen und kann mir darunter nicht viel vorstellen. Hat das etwas damit zu tun, wo ich Arzneimittel anwenden muss?

Die Antwort

4.png
Loading...
Oliver Hildebrandt
Apotheker

Die Darreichungsform stellt die fertige Zubereitung eines Arzneimittels dar, so wie der Patient dies am Markt erwerben oder vom Arzt verschrieben bekommen kann. Die bekanntesten Darreichungsformen sind Tabletten, Kapseln, Zäpfchen, Lösungen, Cremes, Inhalatoren, Injektionen und Infusionen. Viele dieser Darreichungsformen können auch noch weiter unterteilt werden, wie z.B. Tabletten in Brausetabletten.

Die Art der Anwendung ist die Applikation. Dies kann z.B. oral sein für die innerliche Einnahme durch den Mund. Eine andere Art der Applikation wäre"intravenös" und beschreibt die Injektion in eine Vene.